Azrael

Azrael - Band | Maniac Attack Records

Seit 2002 überzeugen die Jungs von AZRAEL aus Frankfurt (D) mit starker Bühnenpräsenz und energievollen Songs. Die Band empfiehlt sich durch eine unverkennbare Mixtur aus rotzigem Punkrock, donnerndem Hardcore und melodischem Streetpunk in perfekt abgemischtem und trotzdem rotzigen Sound aus. Das ist nicht zuletzt der Tatsche geschuldet, dass sich die Band mit der Crew der CHAOS A.D. STUDIOs und der KLANGETAGE in Frankfurt überschneidet, die für qualitativ hochwertige Punk Produktionen steht. Kreativ sind Teile der Band außerdem unter den Namen POLYLIGNUM im Design und der Herstellung von dekorativen Holzgegenständen und Möbeln tätig.
Neben der Veröffentlichung ihres Debut-Albums im Jahr 2005 mit dem Titel "First Strike" sind AZRAEL auf diversen Compilations zu hören und haben im Frühjahr 2013 ihr zweites Album „Rehellity“ veröffentlicht. Inhaltlich behandeln die Texte sowohl politische und gesellschaftliche Themen als auch persönlichen Erfahrungen, wobei die vier nicht nur eine Menge Energie, sondern auch eine gewisse Portion Humor mitbringen. Wer sie schon live gesehen hat, weiß wo der Hammer hängt...

LINEUP (Recordings):

Supa-W – Vocals
Tom – Guitar
Danny – Bass
Daniel – Vocals, Drums

Azrael - "Rehellity" (LP / CD, 2013)

Azrael - Rehellity | Maniac Attack Records
Das zweite Studioalbum der Frankfurter kommt pünktlich zum 10jährigen Bestehen der Band und weiß sowohl musikalisch als auch sound-technisch absolut zu überzeugen. Fett produziert und trotzdem angepisst, harte Gitarren und trotzdem melodisch - dieses Album begeistert dadurch das Rad nicht neu erfinden zu wollen. Hier wird rotziger 82er Punk in englischer Sprache geboten wie es ihn heute kaum noch gibt. Sowohl die LP als auch die CD sind limitiert und handnummeriert, auf Vinyl gibt es 275 Exemplare, auf CD sogar nur 100. Also ranhalten!

TRACKLIST:


1.
Burn out
2.
Kicked out of pardise

You are missing some Flash content that should appear here! Perhaps your browser cannot display it, or maybe it did not initialize correctly.

3.
Ally of the dumb
4.
Culture war
5.
Rehellity
6.
Stalingrad
7.
Insubordination
8.
No gender (feat. Patti Pattex)
9.
Too weak

You are missing some Flash content that should appear here! Perhaps your browser cannot display it, or maybe it did not initialize correctly.

10.
Choose the booze
11.
Insanity
12.
Hate your state
13.
Artificial

Various artists - "Start the fire" (CD, 2008)

Auweia!, Azrael, Nowhiterag, Pestpocken, The Ruffianz, Versus, Bakfiets Boys, Holozaen, Maltschick's Molodoi, Methanol, Rejected Youth, The Infected, The Fallen, Friendly Fire, Sucubus

Auweia! - Start the fire | Maniac Attack Records
MANIAC ATTACK RECORDS präsentiert den ultimativen Underground Punkrock-Sampler!! Die 15 internationalen Bands umspannen eine vielfältige Mischung von Chaospunk und Streetpunk bis zu Hardcore und Deutschpunk der alten Schule. Aktive Bands aus dem In- und Ausland haben diese CD und das 20-seitige Booklet mitgestaltet und verbreiten sie auf ihren Konzerten für einen Preis von 5 €. U.a. dabei sind Band mit internationalem Bekanntheitsgrad wie REJECTED YOUTH (D) und PESTPOCKEN (D), aber auch Newcomer aus dem In- und Ausland wie THE RUFFIANZ (Kanada), AUWEIA! (D), BAKFIETS BOYS (Niederlande, Seitprojekt von ANTIDOTE), NOWHITERAG (Italien), MALTSCHICK’S MOLODOI (Österreich) oder AZRAEL (D). D.I.Y. or die!!!

TRACKLIST:


1.
Pestpocken: Fressen und gefressen werden (init version)
2.
Pestpocken: Talking is over
3.
Bakfiets Boys: Bah Bah Binnenhof

You are missing some Flash content that should appear here! Perhaps your browser cannot display it, or maybe it did not initialize correctly.

4.
Bakfiets Boys: Jeud van Tegenwoordig
5.
Versus: Qué lastima
6.
Versus: Pride
7.
The Ruffianz: Pissed & Proud
8.
The Ruffianz: Atheist
9.
Holozaen: Centrifugal force
10.
Holozaen: Alea jacta est
11.
Maltschick's Molodoi: Legalize Murder
12.
Maltschick's Molodoi: Ich hau ab
13.
Methanol: Streben nach Klischee
14.
Methanol: Useless
15.
Nowhiterag: Gabbie
16.
Nowhiterag: Disillusion
17.
Rejected Youth: Hard to believe
18.
Rejected Youth: Tierre y libertad
19.
The Infected: Global crisis
20.
The Infected: Fight
21.
The Fallen: Fuck you
22.
The Fallen: No more control
23.
Azreal: Hate the state
24.
Azreal: Culture war
25.
Friendly Fire: Stop telling us
26.
Friendly Fire: It’s on you

You are missing some Flash content that should appear here! Perhaps your browser cannot display it, or maybe it did not initialize correctly.

27.
Sucubus: Upstairs
28.
Sucubus: Approved correct
29.
Auweia!: Großer Bruder
30.
Auweia!: Punk, Aller!