SS-Kaliert

SS-Kaliert - Band | Maniac Attack Records

SS-KALIERT gründeten sich im April 2003 im Ruhrpott und waren von Anfang eine Tour-freudigsten deutschen Bands. Dadurch wurde Wölfi (DIE KASSIERER) auf die Band aufmerksam und veröffentlichte ihre Debut-Single "Stand up and fight". Nach zahlreichen Shows im In- und Ausland veröffentlichten FNS RECORDS aus Boston 2005 ihre erste Single in den USA. Das New Yorker Label PUNKCORE RECORDS veröffentlichte im darauf folgenden Jahr das Debut-Album "DSKlation".

Anschließend tourten SS-KALIERT zweimal durch Amerika, zweimal durch ganz Europa und einmal durch Japan und Russland. Eine weitere Split-Single mit MOUTH SEWN SHUT aus Boston (USA) auf RAZORBLADE-MUSIC und eine Japan-Tour Split-CD mit FUTURELESS SYSTEM aus Saporro (Japan) auf E.A.S.T PEACE RECORDS (Japan) folgten. Das zweite Album "Addiction" wurde im Mai 2008 auf MANIAC ATTACK RECORDS (LP) und RAZORBLADE-MUSIC (CD) veröffentlicht. “Addiction” ist das aggressivste, melodischste und am besten produzierte Album, das SS-KALIERT bis dato veröffentlicht haben.

Trotz ihrer internationalen Erfolge waren und sind SS-KALIERT eine der am meisten von Kontroversen umgebenen Punk Bands in Deutschland. Spätestens nach dem Rechtsstreit um ihr Logo 2009, die von Medienberichten, z.B. im SPIEGEL, begleitet wurde, wurde auch die Welt außerhalb der Punkszene auf die Band aufmerksam. Für alle die sich trotz klarer Statements an ihrem Bandnamen stören oder es einfach nicht raffen wollen: „SS-KALIERT is and has always been strictly anti-fascist, anti-racist and anti-nationalist.“ (SS-KALIERT, MySpace-Blog)

LINEUP (Recordings):

Torsten - Vocals
Benni - Back-Vocals, Guitar
A.G. - Back-Vocals, Guitar
Nils - Back-Vocals, Bass
Fab - Drums

SS-Kaliert - "Addiction" (LP, 2008)

SS-Kaliert - Addiction | Maniac Attack Records
Die kontroverseste Punkrock-Band Deutschlands meldet sich im Anschluss ihrer Japan-Tour mit ihrem zweiten Album “Addiction” in eindrucksvoller Manier zurück. Nach zahlreichen Touren rund um den Globus präsentiert sich SS-KALIERT musikalisch ausgereifter und aggressiver als je zuvor. Der Sound ist druckvoll wie eine Wand und rundet diesen Meilenstein des HC-Punk gebührend ab. Textlich wird kein Blatt vor den Mund genommen und u.a. mit gesellschaftlichen Zwängen, Kriegstreibern, christlichen Kinderschändern, Patrioten und Internet-Großmäulern gnadenlos abgerechnet. SS-KALIERT sind wie ein unbändiger Schrei - laut, hasserfüllt und nicht zu überhören!

LINEUP:


Torsten - Vocals
Benni - Back-Vocals, Guitar
A.G. - Back-Vocals, Guitar
Nils - Back-Vocals, Bass
Fab - Drums

TRACKLIST:


1.
Welcome
2.
Ich hasse dich

You are missing some Flash content that should appear here! Perhaps your browser cannot display it, or maybe it did not initialize correctly.

3.
Make war not love
4.
Until we strike back
5.
#19
6.
Sucht
7.
Talking
8.
Wahres Feindbild
9.
International chaos
10.
Society’s victim

You are missing some Flash content that should appear here! Perhaps your browser cannot display it, or maybe it did not initialize correctly.

11.
Unheilbar
12.
Der Käfig