The Ruffianz

The Ruffianz - Band | Maniac Attack Records

Die damals noch relativ junge Band THE RUFFIANZ gründete sich 2003 in Montreal (Kanada). Nach zahlreichen Shows folgte 2004 ihr erstes Demo und in den darauf folgenden Jahren einige Beiträge auf kanadischen Samplern sowie eine East-Coast-Tour durch die USA und Kanada. Dadurch wurde T.S.O.R. RECORDS auf das große Potential der Band aufmerksam und vermittelte den Kontakt zu MANIAC ATTACK RECORDS. Mit einem Beitrag auf der Compilation START THE FIRE von MANIAC ATTACK REORDS schafften THE RUFFIANZ endlich den Sprung über den großen Teich.

Während das Demo in Kanada bereits nachgepresst wurde, erschien das Debut-Album „Straight outta disorder“ im Winter 2008 bei MANIAC ATTACK RECORDS. Derzeit basteln THE RUFFIANZ bereits an ihrem zweiten Album und eine Tour durch Europa steht ebenfalls ganz oben auf dem Wunschzettel der Band, also Augen offen halten!!

LINEUP (Recordings):

Jess - Vocals, Guitar
Charles - Vocals, Guitar
Joe - Back-Vocals, Bass
Frank - Vocals, Drums

The Ruffianz - "Straight outta disorder" (CD, 2008)

The Ruffianz - Straight outta disorder | Maniac Attack Records
Rotziger, angepisster und treibender kann eine Streetpunk-Band nicht klingen! Die junge, kanadische Band wurde ebenso wie KRUM BUMS von T.S.O.R. RECORDS entdeckt und hat sicherlich ein vergleichbares Potential. Spätestens nach dem Beitrag auf unserer Compilation START THE FIRE war klar, dass wir an dieser Combo nicht vorbei kommen. Wir freuen uns ihr Debut-Album“ Straight outta disorder“ auf MANIAC ATTACK RECORDS zu veröffentlichen! Mit zwei druckvollen Sängern und gut platzierten Chören überzeugen THE RUFFIANZ auf dem abwechslungsreichen Album einmal mehr mit ihrem einzigartigen Stil.

LINEUP:


Jess - Vocals, Guitar
Charles - Vocals, Guitar
Joe - Back-Vocals, Bass
Frank - Vocals, Drums

TRACKLIST:


1.
Get the fuck outta my way
2.
Pissed and proud

You are missing some Flash content that should appear here! Perhaps your browser cannot display it, or maybe it did not initialize correctly.

3.
Spirit of ‘77
4.
Run for your life
5.
Atheist

You are missing some Flash content that should appear here! Perhaps your browser cannot display it, or maybe it did not initialize correctly.

6.
The last hour
7.
No warning
8.
Prole plague
9.
Vendetta
10.
Rotten to the core
11.
Don’t fuck with punks
12.
Like herpes
13.
Dead babies don’t cry
14.
One finger salute
15.
Based on hate
16.
Where we’re at?

Various artists - "Start the fire" (CD, 2008)

Auweia!, Azrael, Nowhiterag, Pestpocken, The Ruffianz, Versus, Bakfiets Boys, Holozaen, Maltschick's Molodoi, Methanol, Rejected Youth, The Infected, The Fallen, Friendly Fire, Sucubus

Auweia! - Start the fire | Maniac Attack Records
MANIAC ATTACK RECORDS präsentiert den ultimativen Underground Punkrock-Sampler!! Die 15 internationalen Bands umspannen eine vielfältige Mischung von Chaospunk und Streetpunk bis zu Hardcore und Deutschpunk der alten Schule. Aktive Bands aus dem In- und Ausland haben diese CD und das 20-seitige Booklet mitgestaltet und verbreiten sie auf ihren Konzerten für einen Preis von 5 €. U.a. dabei sind Band mit internationalem Bekanntheitsgrad wie REJECTED YOUTH (D) und PESTPOCKEN (D), aber auch Newcomer aus dem In- und Ausland wie THE RUFFIANZ (Kanada), AUWEIA! (D), BAKFIETS BOYS (Niederlande, Seitprojekt von ANTIDOTE), NOWHITERAG (Italien), MALTSCHICK’S MOLODOI (Österreich) oder AZRAEL (D). D.I.Y. or die!!!

TRACKLIST:


1.
Pestpocken: Fressen und gefressen werden (init version)
2.
Pestpocken: Talking is over
3.
Bakfiets Boys: Bah Bah Binnenhof

You are missing some Flash content that should appear here! Perhaps your browser cannot display it, or maybe it did not initialize correctly.

4.
Bakfiets Boys: Jeud van Tegenwoordig
5.
Versus: Qué lastima
6.
Versus: Pride
7.
The Ruffianz: Pissed & Proud
8.
The Ruffianz: Atheist
9.
Holozaen: Centrifugal force
10.
Holozaen: Alea jacta est
11.
Maltschick's Molodoi: Legalize Murder
12.
Maltschick's Molodoi: Ich hau ab
13.
Methanol: Streben nach Klischee
14.
Methanol: Useless
15.
Nowhiterag: Gabbie
16.
Nowhiterag: Disillusion
17.
Rejected Youth: Hard to believe
18.
Rejected Youth: Tierre y libertad
19.
The Infected: Global crisis
20.
The Infected: Fight
21.
The Fallen: Fuck you
22.
The Fallen: No more control
23.
Azreal: Hate the state
24.
Azreal: Culture war
25.
Friendly Fire: Stop telling us
26.
Friendly Fire: It’s on you

You are missing some Flash content that should appear here! Perhaps your browser cannot display it, or maybe it did not initialize correctly.

27.
Sucubus: Upstairs
28.
Sucubus: Approved correct
29.
Auweia!: Großer Bruder
30.
Auweia!: Punk, Aller!